Der Blaxtair: eine Antikollisionskamera für Fußgänger und Fahrzeuge

Eine relevante Warnung an den Maschinenbediener, um die Sicherheit der Fußgänger zu gewährleisten

Die Blaxtair ist die einzige intelligente Kamera ihrer Art, die in Echtzeit eine Person von einem anderen Hindernis unterscheiden und den Fahrer im Gefahrenfall warnen kann. In Kombination mit organisatorischen Maßnahmen und bewährten Verfahren ist dieses zuverlässige und effiziente System, bestehend aus Kamera, Computer und LCD-Bildschirm, die Antwort auf die Sicherheitsanforderungen, die an Unternehmen in den Bereichen Industrie, Handhabung, Recycling, Infrastrukturbau sowie Bergbau und Steinbruch gestellt werden.

Blaxtair detection pietons camera
Schema allemand

DIE TECHNOLOGIE: morphologische Erkennung von Menschen durch Bildverarbeitung

Dank seines Sensors scannt die Blaxtair ständig die verborgenen Bereiche um die Maschine herum und rekonstruiert seine Umgebung in 3 Dimensionen.
Die Identifizierung der Art jedes Hindernisses basiert auf leistungsstarken Videoerkennungsalgorithmen, die von der französischen Atomenergiekommission entwickelt wurden. Im Falle der Erkennung von Personen im Gefahrenbereich gibt die Blaxtair einen akustischen und optischen Alarm an den Fahrer aus, je nach dem, wie groß die Gefahr ist. Ein Kontrollbildschirm in der Kabine ermöglicht es ihm, die kritische Situation sofort zu überprüfen. 

Securite sites industriels

Anwendungsfall: Industrie

In Industrielagern arbeiten Gabelstapler oft in der Nähe von Fußgängern, was aufgrund der geringen Gangbreite ein erhöhtes Kollisionsrisiko darstellt. Die Manöver des Bedieners müssen schnell und präzise sein und gleichzeitig die Umgebungsbewegungen berücksichtigen. In diesen sensiblen Situationen der Koaktivität signalisiert die Blaxtair sofort die Anwesenheit von Personen in der Fahrbahn des Staplers. So sind Fußgänger sicher. Der Fahrer kann sich mit Zuversicht auf seine Aufgabe konzentrieren und bleibt produktiv.